2009/ 2010

Die Saison 2009/2010 hat Spuren hinterlassen. Mitunter knisterte es gehörig im Gebälk des Zebrastalls. Der Aufstieg sollte es laut Peter Neururer werden. Natürlich kann so was nicht garantiert werden. Darum ist auch weniger von Bedeutung, dass das Saisonziel verpasst wurde, sondern wie. Der frühe Abgang von Kouemaha, der Trainerwechsel, die Verletzungsmisere von Wagner über Larsen bis hin zu den vielen anderen Dingen waren verantwortlich dafür, dass es nicht geklappt hat. Dennoch waren wir immer irgendwie oben dran. Doch in den entscheidenden Spielen konnten nicht die notwendigen Leistungen abgerufen werden.

Unstimmigkeiten im Verein sorgten zusätzlich in allen Bereichen und auf allen Ebenen für alles andere als ein gesundes Umfeld. Sogar zwischen den Fans selbst gab es dicke Luft, was mich zu folgendem Fazit bringt: Wir standen uns selbst im Weg. Folgender Dialog während eines Heimspiels der Rückrunde steht sinnbildlich für diese Spielzeit:

Warum sind wir hier?“ „Weil wir müssen!“

 

Nachspielzeit.

 

ISBN: 9783842381278